Garantiert nicht verschwunden; ein Nachschlag

Gunnar Boehme
VANISHED INSIDE
Private Preview
Eine Reisereportage
Selbstverlag, 2013, Softcover, A5-Querformat

Nachdem ich meine Rezension (siehe hier) auch bei Facebook zugänglich war, gab es einige Reaktionen. Nicht nur vom Autor Gunnar Boehme, der sich sehr gefreut hat. Sondern auch zum Beispiel von Mara Iswed (die selber Malta- und Gozo-Fan ist; siehe hier), die ihre Facebook-Rezension freundlicherweise für eine Veröffentlichung an dieser Stelle zur Verfügung gestellt hat:

»Vanished inside« ist eine sehr persönliche, schriftliche Liebeserklärung an Gozo in gebundener Form, beginnend mit dem ersten Besuch von Gunnar auf der Insel und was dieser alles verändert hat. Ich persönlich kann das wunderbar nachvollziehen, denn in sehr vielen Passagen, Empfindungen, Gedankengängen und Erlebnissen finde ich mich wieder.
Das Einzigartige an diesem Werk sind neben den schriftlichen Ausführungen die wunderbaren Fotografien, die allerdings keine typischen Szenen zeigen, wie man sie aus Reiseberichten/-führern kennt, sondern sehr individuelle Szenen aus dem (Insel-) Leben zeigen. Diese Bilder erzählen Geschichten, die mit den Menschen darauf oder den Orten, die sie zeigen, irgendwie verknüpft sind.
Sie unterstreichen somit den sehr persönlichen Einblick in das Leben eines glücklich Verschwundenen, und wer die Fähigkeit besitzt, nicht nur mit den Augen, sondern auch mit dem Herzen lesen zu können, wird erkennen und verstehen, was Gunnar alles Wunderbares im Inneren seiner verborgenen Insel gefunden hat.
An diesem Buch gefällt mir besonders, dass es sich hierbei um keine typische Auswandererstory handelt, die viele Menschen auf VOX, RTL etc. medial vermarkten, sondern um sehr persönliche Erfahrungen, die sich teilweise anfühlen, als würde man in vergangene Zeiten reisen.
Ich mag Menschen, die sich trauen, die vorgezeichneten Pfade zu verlassen und die beim Stehenbleiben keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Insofern ist das Buch mit seinen Geschichten für mich nicht einfach nur ein Buch, sondern eine Reise …, lebendig, rührend, herzlich, einfühlsam, ehrlich … einfach wunderschöööön …, verfasst von einem Menschen, der die Welt um sich herum mit allen Sinnen wahrnimmt und das lebendig und perfekt in Worte fassen kann.
Dieses Buch ist keine Sekunde langatmig oder verliert sich in Wiederholungen. Einfach ein Vergnügen darin zu lesen und das nicht nur weil ich weiß worum es geht.

Ungewöhnlich, nicht verschwunden

Gunnar Boehme
VANISHED INSIDE
Private Preview
Eine Reisereportage
Selbstverlag, 2013, Softcover, A5-Querformat

VORBEMERKUNG
Ich weiß nicht mehr, wann und wo ich Gunnar Boehme kennengelernt habe. Sofern man von Kennenlernen schon sprechen kann. Über Facebook, glaube ich. Oder das Malta-Forum von Arndt Beitat.
Egal.
Gunnar ist Hamburger, lebt auf Gozo. Er kommt also daher, wo ich auch gerne mal leben würde, und lebt dort, wo ich auch gerne mal leben würde. Gunnar ist ein in meinen Augen begnadeter Fotograf, und er ist ein durchaus begnadeter Autor, der sich über die Dinge um sich herum Gedanken macht, die andere Menschen sich nicht machen.

Continue reading

GMC: 50jähriges Jubiläum

Im Oktober 2012 feiert der Deutsch-Maltesische Zirkel (German-Maltese Circle, GMC; ich bin Mitglied 11658) sein 50jähriges Jubiläum. Derzeit verschickt Victor Sammut, der General Secretary, Einladungsbriefe an seine Mitglieder. Dem beigefügt findet sich das derzeit geplante Programm (Änderungen vorbehalten):

50 years German-Maltese Circle
Official Commemoration Programme

  • Wednesday, 10th October
    Lecture (in English)
    »Mother Tongue, Father Land« (The concept of Kulturnation in German history & literature)
    By Dr. Arndt Kremer, Lecturer at the Department of German at the University of Malta
    Venue: Messina Palace, Valletta
    Time: 7.00p.m.
  • Thursday, 18th October
    Dance Performance »Happy Birthday German-Maltese Circle«
    Choreographer: Irina Pauls
    Venue: St. George’s Square, Valletta
    Repeat performances: Friday, 19th and Saturday, 20th October
    Time: To be announced
  • Thursday, 18th October
    50th Anniversary Reception (attendance – strictly by invitation)
    Venue: Messina Palace, Valletta
    Time: 7.00p.m.
  • Friday, 19th October
    Ecumenical Service with the participation of the Catholic Sankt Barbara Gemeinde and the Evangelic Andreas Gemeinde
    Venue: Jesuits‘ Church in Triq il-Merkanti, Valletta
    Time: 6.30p.m.
  • Wednesday, 24th October
    Illustrated Lecture (in English) »The Adventures, pranks & tribulations of a Young German Prince in Malta (1598–1599)«
    (Duke Ludwig I of Anhalt-Köthen’s account of his seven week stay in Malta)
    By Dr. Albert Friggieri, Honorary President of the German-Maltese Circle
    Venue: Messina Palace, Valletta
    Time: 7.00p.m.
  • Saturday, 27th October
    50th Anniversary Concert by the Kölner Mandolinorchester »Harmonie«
    Directed by Sergei Kurdiaschow
    Venue: Sir Temi Zammit Theatre, University of Malta, Tal-Qroqq
    Time: 7.30p.m.

 

Vergangenheit, abgeschlossen

Soeben habe ich mit einem Teil meiner bloggerischen Vergangenheit abgeschlossen und den Blog beim maltesischen Provider blog.com.mt gelöscht. Da war nur noch Spam.
Einen Nachruf erspare ich mir. Es war eine nette Idee, einen Blog bei einem maltesischen Hoster laufen zu haben, aber die Nachteile überwogen zuletzt. Es hat nicht sollen sein.