Post an den Vatikan

Einer der beteiligten Autoren an dieser Kurzgeschichtentrilogie hatte die Idee, glaube ich. Nachdem STORY CENTER 2011 nun endlich erschienen wird, wird auch der Vatikan je ein Exemplar der Bücher erhalten. Denn der Vatikan spielt als letzte kulturelle Hochburg der bekannten Welt eine zentrale Rolle in den Kurzgeschichten, die zudem ein Steampunk-Sujet präsentieren. Nicht so sehr viktorianisch, wie man das sonst kennt – eher vatikanisch.

Fleißig war ich jedenfalls wieder – was das Layout angeht. Fleißig waren zuvor die Autoren, ohne die mein Layout keinen Cent wert wäre. Und war ich schon über STORY CENTER 2009 glücklich und über STORY CENTER 2010 – trotz des Skandals, dass BoD (Norderstedt) das Buch nicht drucken wollte – hoch erfreut, so bin ich über STORY CENTER 2011 sehr begeistert. Die Storys sind mindestens so gut geworden wie die Titelbilder (die Titelabbildung stammt von dem immer noch grandioser werdenden Lothar Bauer) [für Details einfach auf die Cover klicken].