Das Problem des Adrian Monk

Na gut, die Figur hat mehr als ein Problem. Aber eines dieser Probleme hätte Adrian Monk mit diesem Einkauf gehabt:

Wären es 100,00 Euro glatt gewesen, wäre alles gut – aber 99,99 Euro, das geht gar nicht. Unsereiner hätte einen Hunderter rübergereicht und »Der Rest ist für Sie« gesagt. Monk kann das nicht. Bei ihm muss der Einkauf wirklich 100,00 Euro kosten. Also könnte er noch einen Artikel für 1 Cent kaufen – doch was soll das sein? Eine Packung Bonbons anbrechen? Das geht auch nicht. Nichts geht, dieser Einkauf wäre das Ende.

Es sei denn, er – bzw. Natalie – würde noch für weitere 100,01 Euro einkaufen. Ich glaube, das ginge. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Ich weiß es nicht. Und Adrian Monk möglicherweise auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.