Seltsames vom Tage

Xing und LinkedIn habe ich mir nicht angeschaut. Nebst den Nachdruckaufträgen an den Schaltungsdienst – viere solcher an der Zahl – habe ich Kleinkram erledigt. Etwas für die Hunde bestellt, was für die Gesundheit. Nix Pharmazeutisches. Biokram. Reziexemplare im SF-Netzwerk angeboten, für die ANDROMEDA NACHRICHTEN. Und Leseexemplare im DSFP-Komitee. Ein paar E-Mails geschrieben, ja, doch, etwas ging. Und nur zwei Gassigänge.

Nach zwei Kabarettsendungen auf 3sat aus der Mediathek (die Erstsendungen waren gestern Abend) – Philipp Webers Programm »KI: Künstliche Idioten!« und Till Reiners’ »real bleiben« – gab es zwei Folgen der NDR-Talkshow, fünf Folgen »Frasier« und jetzt zum Schluss Musik: Part 1 der »Köln Concerts« von Keith Jarrett.

Nur zwei Gassigänge heute. Frau ist wieder daheim.

Ein seltsamer Tag.
Und ich weiß nicht, warum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.