Weihnachten für Kleinverlage

Was wäre die Fantastik ohne ihre #Kleinverlage?
Die Seuche und ihre Folgen – Papierkrise, ausfallende Messen – setzen besonders Kleinverlage unter Druck.
Weil Uli Bendick, Mario Franke und Aiki Mira die Vielfalt lieben, die Lebendigkeit und die Weiterentwicklung der Science-Fiction – die vielen kleinen & großen Projekte & Experimente! – möchten wir auf die aktuelle Situation der Kleinverlage aufmerksam machen und dazu aufrufen, diese Weihnachten Bücher von engagierten Verlagen zu schenken (am besten direkt beim Verlag bestellen und nicht von ihr wisst schon wem).

Spread the Word: #SupportyourFavoritePublisher & schenkt euch Bücher!

Auch alle Weihnachtsgrinchs dürfen die Botschaft verbreiten:)

Danke an @yvonnetunnat@achimstößer, @markusregler und all die anderen fürs Weitersagen!

@amrunverlag
@hirnkostverlag
@plan9verlag
@p.m.a.c.h.i.n.e.r.y
@Exodusmagazine
@eridanus.verlag.sf
@polarise_verlag

#indiebooks
#kleinverlagesindcool
#kleinverlageunterstützen
#diverslesen
#deutschesciencefiction
#progressivephantastik
#queerscifi

Die Grafiken stammen von Mario Franke (oben) und Uli Bendick (unten).

Weitere Links von Interesse:
https://www.instagram.com/explore/tags/supportyourfavoritepublisher/
https://twitter.com/hashtag/SupportYourFavouritePublisher?src=hashtag_click

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*