Wie schön, wenn man überrascht wird

Da surft man nichtsahnend durchs Netz und findet etwas, womit man nicht gerechnet hat: Eines der Bücher meiner p.machinery findet sich im Schweizer Buchhandel doch glatt auf Platz 1 in seiner Sparte. Wie schön, wie motivierend. Hach …

Fink, Stella, Mission Brüderchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*