So kommt man auf den Hund

Tja. Wir haben uns eigentlich einen anderen Hund angeschaut. Toby. Rüde. Anderthalb Jahre alt. Leider ein recht schreckhafter Schisser, wie es aussah, als wir ihn gestern trafen. Und so gar nicht passend zu unserer Naomi, die selbst nicht ganz ohne Schreckhaftigkeit ist. — Und wie das so ist, in dem Rudel, das wir trafen, war auch sie. Su heißt sie, oder Sue — wir werden sie wohl Susi rufen. Wir wissen noch nicht viel von ihr, außer, dass sie keine Angst vor Männern zu haben scheint und sich ohne großen Aufwand anfassen ließ. Susi also. Unsere Nummer 3.

Am Donnerstag wird sie uns besuchen und dann sehen wir weiter. Wenn es ihr bei uns gefällt, wird sie gleich bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*