Ausschreibung HALLER 13: Schuld

Das ist doch nicht meine Schuld – oder doch? Wir werden schuldig, machen Schulden, gehen an unserer Schuld zugrunde, sühnen, bekommen Schulden erlassen, haben Mitschuld oder sind doch unschuldig – an allem?
Deine Schuld, meine Schuld, große Schuld: Das ist das Thema der Ausschreibung für die 13. Ausgabe der Literaturzeitschrift HALLER.

Bitte senden Sie bis 01. April 2016 in jeweils eigener Datei

  • Ihre unveröffentlichte Kurzgeschichte oder Bilder zum Thema »Schuld«
  • Ihre Vita mit Adresse
  • Ihr Foto (nur JPG oder TIF)

an info@literaturzeitschrift-haller.de.

Umfang: 1–20 Normseiten (oder nach Absprache). Dateiformat: DOC, DOCX. Formatierung: Times New Roman 12 pt, keine Fettschrift, keine Unterstreichung, keine Sperrung, keine Zeilennummerierungen, keine Spalten-, Abschnitts-, Seitenwechsel.
Voraussichtlich erscheint Haller Nr. 13 im Frühsommer 2016.
Mit Ihrer Einsendung erklären Sie sich bereit, Ihre Texte bei einer Lesung zu präsentieren bzw. ihre Texte zum Vortragen durch einen Vortragskünstler zur Verfügung zu stellen.

Zu bemerken wäre im Übrigen noch:
Die Anthologie wird von Corinna Griesbach herausgegeben und im Imprint »HALLER« im Verlag p.machinery zu Murnau am Staffelsee in der Reihe »Horror« verlegt werden. Sofern oben nicht anders genannt, gelten die Bedingungen für Ausschreibungen und die Anforderungen an Manuskripte.
Jegliche Korrespondenz wird bitte mit der Herausgeberin geführt.