K(l)eine Pause

Unter dem Titel »Kleine Pause« berichtet die Süddeutsche Zeitung: »Eine Mehrheit der Deutschen lehnt das Gendern ab, in Presse und Fernsehen kommt es immer häufiger vor. Wie verhalten sich die Öffentlich-Rechtlichen?« Ausführliches über das Chaos in der sprachlichen Vergewaltigungstätigkeit unserer bürgerlich finanzierten Sendeanstalten liest man unter sz.de/1.5383641.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*