Schlüsselübergabe

Ich denke, ich habe diesen Bau für meinen Blog angenommen. Ich habe letzte Nacht davon geträumt. Was ich mache, wie ich’s mache, wie ich es organisiere. Diesen Kleinscheiß, den man organisieren muß, wenn man seinen Blog ordentlich strukturieren will. Kategorien, Tags, was für’n Inhalt gibt’s überhaupt, welche Themen usw. Die Telefonnummer von der Blondine, von der ich dabei auch träumte, habe ich nicht mehr in Erinnerung. Mist.

Der Blog hier hat einen Schönheitsfehler. Ab einem bestimmten Punkt wird die Nachricht auf der Startseite automatisch umgebrochen, auch wenn ich keinen »More«-Tag setze. Und ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, das abzuschalten. Aber ich kann es selbst kontrollieren, so ist das nicht. Ist nur ein bißchen unübersichtlich, vor allem für Currywurstesser, die müssen halt drauf kommen, daß sie auf »read on« klicken müssen. Naja.

I’m also just thinking about writing parts of this blog in English. My English is totally rusty and … I don’t know … All the time it has been enough to communicate with Egyptians, Japanese, Chinese and Indians, and also with Maltese, but I’m quite not sure … On the other side: who cares? This is my blog. I think, I will try it from time to time. If no bomb or terror command reaches me … good. Go ahead :)