Felle, weggeschwommen

Heute morgen war der Blogserver down. Mist. Ich hab mich schon wieder umziehen sehen. Zum Glück speichere ich meine wichtigen Beiträge – so einen Blödsinn hier natürlich nicht – separat ab. Man kann ja nie wissen. Auch auf der anderen Seite vom Web stehen nur Rechner … Erst dachte ich, es wäre meine Seite. Jemandem wäre aufgefallen, dass hier ein Deutscher auf einer maltesischen Seite blogged. Aber dank 89,7 Bay (ein Radiosender, siehe www.bay.com.mt) konnte ich feststellen, dass die ganze Farm runter war; deren Blog ging nämlich auch nicht. Naja.

Mittags ging’s dann wieder. Seufz. Erleichterung. Wenn die das öfter machen, beantrage ich Frühverrentung.