Dieser Verlag ist böööse

Wirklich böööse. Solche geilen Bücher auf den Markt zu werfen. Einfach so. Ich kenne nur den ersten Band bisher. Aber schon die Cover gehören verboten. Jetzt, hier und gleich. Das Zeug muss sprichwörtlich vom Markt gekauft werden. Ja, ich weiß, wie ich mich anhöre. Nein, lese. Als würde ich Provision bekommen. Krieg ich aber nicht. Ich krieg nicht mal Reziexemplare. (Die sind noch unterwegs <veg>.) Wie war das bei Deichkind? »Ich will mehr von diesem heißen Scheiß!«

Saustall im Hirn

Ein Weilchen ist’s her, im April war’s, da hing gegenüber an der Bushaltestelle dieses Plakat:

Das wirklich Dämliche an diesem Plakat ist, dass es in dem (zugegebenermaßen hier schwer leserlichen) Text oben rechts richtig steht. Dafür fehlen da dann aber sämtliche Bindestriche.
Ich weiß – vermutlich zum Glück – nicht, wie die Party war. Wenn da so Kappen rumliefen, wie die, die das Plakat designed haben, danke ich dem Herrn, dass mir das erspart geblieben ist.

GMC: 50jähriges Jubiläum

Im Oktober 2012 feiert der Deutsch-Maltesische Zirkel (German-Maltese Circle, GMC; ich bin Mitglied 11658) sein 50jähriges Jubiläum. Derzeit verschickt Victor Sammut, der General Secretary, Einladungsbriefe an seine Mitglieder. Dem beigefügt findet sich das derzeit geplante Programm (Änderungen vorbehalten):

50 years German-Maltese Circle
Official Commemoration Programme

  • Wednesday, 10th October
    Lecture (in English)
    »Mother Tongue, Father Land« (The concept of Kulturnation in German history & literature)
    By Dr. Arndt Kremer, Lecturer at the Department of German at the University of Malta
    Venue: Messina Palace, Valletta
    Time: 7.00p.m.
  • Thursday, 18th October
    Dance Performance »Happy Birthday German-Maltese Circle«
    Choreographer: Irina Pauls
    Venue: St. George’s Square, Valletta
    Repeat performances: Friday, 19th and Saturday, 20th October
    Time: To be announced
  • Thursday, 18th October
    50th Anniversary Reception (attendance – strictly by invitation)
    Venue: Messina Palace, Valletta
    Time: 7.00p.m.
  • Friday, 19th October
    Ecumenical Service with the participation of the Catholic Sankt Barbara Gemeinde and the Evangelic Andreas Gemeinde
    Venue: Jesuits‘ Church in Triq il-Merkanti, Valletta
    Time: 6.30p.m.
  • Wednesday, 24th October
    Illustrated Lecture (in English) »The Adventures, pranks & tribulations of a Young German Prince in Malta (1598–1599)«
    (Duke Ludwig I of Anhalt-Köthen’s account of his seven week stay in Malta)
    By Dr. Albert Friggieri, Honorary President of the German-Maltese Circle
    Venue: Messina Palace, Valletta
    Time: 7.00p.m.
  • Saturday, 27th October
    50th Anniversary Concert by the Kölner Mandolinorchester »Harmonie«
    Directed by Sergei Kurdiaschow
    Venue: Sir Temi Zammit Theatre, University of Malta, Tal-Qroqq
    Time: 7.30p.m.

 

Glatt geölte Spannung

Nicola Marni
METHAN
Page & Turner/Wilhelm Goldmann Verlag, München, 2012, Taschenbuch, Klappenbroschur, 509 Seiten, ISBN 978 3 442 20375 8

VORBEMERKUNG
Nicola Marni ist eines von zahlreichen Pseudonymen für das Autorenehepaar Iny Klocke und Elmar Wohlrath. Ich traf die beiden auf einem kleinen PassauCon des EDFC e.V. Mitte Juni 2012 und sicherte mir das Buch, das sie neben anderen als Rezensionsexemplar dabei hatten.

Continue reading

Amüsement mit schweren Schönheitsfehlern

Klaus Marion
GESCHICHTEN AUS DER ASIMOV-KELLERBAR
und andere Science-Fiction-Fan-Satiren
Books on Demand, Norderstedt, 2012, Taschenbuch, 145 Seiten, ISBN 978 3 8482 0400 7

VORBEMERKUNG
Ich glaube, ich kenne Klaus Marion noch gar nicht persönlich; jedenfalls kann ich mich nicht mehr daran erinnern, ihn jemals persönlich getroffen und gesprochen zu haben (was möglicherweise meinem Alter zuzuschreiben ist). Aber ich hatte schon in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit ihm zu tun, als ich die ANDROMEDA NACHRICHTEN des SFCD machte und er in seiner »Zerrspiegel« genannten Sparte schon damals »Geschichten aus der Asimov-Kellerbar« ablieferte (was er inzwischen für die aktuellen ANDROMEDA NACHRICHTEN auch wieder tut).

Continue reading