Japan, Folgen: Witze

Darf man über das, was sich da ereignet, Witze machen? Nein. Sicherlich nicht, wenn es um die Japaner und ihre derzeitigen Probleme geht. Daran ist nichts Witziges. Daraus kann man keinen Humor generieren, daran kann man nichts festmachen, das einen zum Lächeln – geschweige denn mehr – verführt.
Continue reading „Japan, Folgen: Witze“

Japan, Folgen: Verursacher

Natürlich wären die Japaner so oder so längst aus der Isolation hervorgeholt worden, wenn auch auf anderen Wegen. Natürlich hätten die Japaner, ein seit jeher nicht sehr kleines Volk auf doch immer zu kleinem Territorium, längst den Notwendigkeiten der Deckung ihres Energiebedarfs folgen müssen. Vielleicht nicht in dem Ausmaße, wie das heute der Fall ist. Continue reading „Japan, Folgen: Verursacher“

Japan, Folgen: Geschichte

Japan. Wenn man heute verkündet, dass eigentlich die Amerikaner schuld daran sind, dass die heutigen Japaner mit ihrer Nation das darstellen, was sie darstellen, dass die Amerikaner quasi selbst schuld daran sind, dass die Japaner sie im Zweiten Weltkrieg angegriffen haben, dann wird man mitunter des dümmlichen antiamerikanischen Geschichtsrevisionismus’ bezichtigt (Quelle). Continue reading „Japan, Folgen: Geschichte“

Der Nachmittag ist gerettet

Denn soeben sind postalisch zwei DVDs von Serdar Somuncu, meinem derzeit unbestritten allerliebsten Kabarettisten, aufgeschlagen.

Da ist zum einen die DVD »Der Hassprediger liest BILD« (von 2009, glaubt man dem aufgedruckten Copyright), die mit einer Bonus-CD daherkommt, zum anderen die produktionsfrische, nämlich offiziell heute erschienene neue Doppel-DVD »Der Hassprediger | HardCore live!«, wobei die zweite DVD eine »Gala-Show zum 25jährigen Bühnenjubiläum mit vielen Gästen« präsentiert.

Ich bin sackengespannt. Vielleicht sollte ich Feierabend machen …

Nostalgisches Klickvergnügen

Vor einigen Monaten – mehr als vier, um genau zu sein – erwähnte ich es auf Facebook. Und inzwischen gibt es Anbieter von solchen Geräten mehr, als man vielleicht benötigt. Aber mir war es ein dringendes Anliegen, Geld auszugeben – für ein Stück Hardware, das heute viel zu wenig Aufmerksamkeit zu genießen scheint, schaut man sich an, was die Hersteller einem da so auf den Tisch stellen:

Continue reading „Nostalgisches Klickvergnügen“

Bilder, laufend: Du musst morgen früh aufstehn

  • The Fast and the Furious: Das ist natürlich mein Ding. Geile, schnelle Autos, viel Straßenaction. Vin Diesel gefällt mir sehr, Paul Walker überhaupt nicht – aber die Autos sind toll, die Action ist es auch, die Musik passt dazu. Mehr will ich nicht, wenn ich so einen Film anschaue …
  • Continue reading „Bilder, laufend: Du musst morgen früh aufstehn“

Bilder, laufend: Das erste eigene TV

  • Sin City: Na, was soll ich darüber groß schreiben? Wie die Vorlagen Kult, unzweifelhaft. Eine Besetzung, die nur selten überboten wird, eine Optik, die so wirkt, als wäre das immer noch nur ein Comic, der nur so schnell durchgeblättert wird, dass er aussieht, als würden sich die Bilder bewegen, und eine Handlung, die eigentlich unerheblich ist. Für mich ist »Sin City« was für die Augen, nicht für den Kopf.
  • Continue reading „Bilder, laufend: Das erste eigene TV“