Werde Swal, friss Skrill

Ein guter Swal achtet immer darauf, dass seine Skrill-Vorräte immer hübsch ausreichend groß sind. Der bessere Swal hat dafür ein Skrill-Konto. Aber, ach, heute Morgen dann die Katastrophennachricht:

Lieber Kunde michael@haitel.de,
Wir haben auf Ihrem Skrill-Konto ungewöhnliche Aktivitäten entdeckt, weshalb wir Ihr Skrill-Konto sperren.
Um Ihr Skrill-Konto zu entsperren, überprüfen Sie bitte Ihre Identität:

KLICK HIER! TO Verifizieren Sie Ihre Identität

Vielen Dank, dass Sie sich dafür entschieden, Skrill.
Unterstützung Kundenservice
E-mail code: 5275625

Welch nettes Angebot, meine Identität to verifizieren, habe ich als Swal von Welt doch kein Identitätsdokument (wie ihr Menschen). Und so wird es mir eine Freude sein, mich to verifizieren, damit ich auf mein Skrill-Frühstück nicht verzichten muss.


P.S.: Die Links hinter meiner E-Mail-Adresse und der KLICK HIER!-Zeile habe ich mal deaktiviert. Und dass ich mir die Domain des vertrauenswürdig personalisierten Mailabsenders Skrill.45631 anschaue, da hatte meine hiesige Firewall doch etwas dagegen. (Danke, Watchguard.)

Keine Sicherheit, keine Gnade

Christopher Ecker
DER BAHNHOF VON PLÖN
Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale), 2016, Hardcover ohne Schutzumschlag, ISBN 978 3 95462 530 7

VORBEMERKUNG
Sind erst einmal die Sicherheiten geschwunden, weiß man, dann ist alles möglich, alles denkbar. Ein Zitat vom Buchrückseitentext. Und in der Tat: In der Regel lese ich Bücher, die ich nicht verstehe, nicht vollständig. Es hilft ja nichts. Allerdings sind die Gelegenheiten, da dies geschieht, selten. Noch seltener indes ist es, dass ich so ein Buch lese – und es mir gefällt.
Aber der Reihe nach …

Continue reading

Vom Schreiben

Schreiben ist nicht Handeln. Es ist ein Hinauszögern des Handelns. Sobald ich also niedergeschrieben habe, was festzuhalten ist, werde ich das tun, was ich zu tun habe. Dann endlich werde ich handeln. Handeln kann richtig oder falsch sein. Schreiben dagegen ist das blasse Wasserzeichen der Feigheit.

Christopher Ecker, Der Bahnhof von Plön, Halle (Saale), 2016, Seite 221