Zweifelhafte Verkaufsmethoden

Dimitrios Athanassiou
DAS LIED DES SCHAMANEN
Teezeitgeschichten, Band 4
TextLustVerlag, Ettlingen, 2013, Broschur, 60 Seiten, ISBN 978 3 943295 57 3

VORBEMERKUNG

Die Einstufung als »Mystery« halte ich für diskussionsfähig, aber nicht problematisch. Aber was ganz sicher irreführend ist, das ist der Rückseitentext: »Drei Männer in den einsamen Weiten des Westens: ein Prediger, ein Schamane aus dem Volk der Lakota und ein Waffeningenieur. Der Sezessionskrieg berührt sie hier kaum, trotzdem stehen die Zeichen auf Kampf. Unheimliche Schatten kündigen einen Dämonen an, der bald eine Spur des Verderbens zieht. Als der Schamane sich an seine Fersen heftet, beginnt ein gespenstisches Ringen, und im Duell zwischen Licht und Dunkelheit entscheidet sich das Schicksal der drei Männer.« Einige Details stimmen schon – aber so, wie sie sich hier lesen, wird man sie im Werke nicht finden.

Continue reading

Man muss nicht alles lesen

Kathrin Groje
NEUZEITLICHES LOSBUCH
Wahrsagespiel nach mittelalterlichem Vorbild
TextLustVerlag, Ettlingen, 2013, Broschur, 72 Seiten, ISBN 978 3 943295 58 0

VORBEMERKUNG

Ja, ich gebe zu, ich habe das Buch nicht gelesen. Es ist eigentlich auch keine richtige Lektüre, sondern eben ein Spiel, bei dem es halt nur keine Karten, Figuren, Würfel und ein Spielbrett gibt, sondern nur einen Text. Auch gut.

Continue reading

Leichte Unwucht, leicht nur

Bartholomäus Figatowski (Hrsg.)
WOVON TRÄUMT DER DOM?
Phantastische Geschichten aus Köln
Verlag Nicole Schmenk, Oberhausen, 2013, Hardcover, 96 Seiten, ISBN 978 3 943022 21 6

VORBEMERKUNG

Das Reziexemplar kam über das SF-Netzwerk zu mir, wenn ich mich recht entsinne. Aus dem Verlag Nicole Schmenk hatte ich schon ein Buch rezensiert – siehe hier http://www.beckinsale.de/archive/1517 –, das unter handwerklichen Gesichtspunkten nicht ganz gut weg kam. Und ich wollte unter anderem wissen, wie das von Bartel F. herausgegebene Werk aussehen würde …

Continue reading

Lügner erkenne ich auch im Dunkeln

Gerd Maximovic
AUS DEN ERINNERUNGEN EINES LEHRERS
Sachbuch und Autobiografie
Pro Business, Berlin 2013, Hardcover, 296 Seiten, ISBN 978 3 86386 403 3

VORBEMERKUNG

Tja, Gerd, das war ja ein netter Versuch:
»Dies ist keine Autobiographie im eigentlichen Sinne. Sondern ein Sachbuch, zu welchem erhellend der persönliche Hintergrund hinzutreten soll, sofern nützlich. […]«
Das ist – schlicht und ergreifend – gelogen.

Continue reading