buch-talk.de, der Weihnachtskalender

buch-talk.de ist eine relativ neue Website und vor allem ein Forum für Autoren und Verleger, bei der die Verlegerin Andrea el Gato ihre Finger federführend im Spiel hat. Vierundzwanzig Teilnehmer präsentieren auf ihren Blogs und Websites vierundzwanzig thematisch passende Beiträge, stellen Fragen und verlosen Gewinne.

Ich mache am Sonntag, den 01.12.2013, den Anfang – mit einer uralten (1979), leicht überarbeiteten (2013) Kurzgeschichte aus meiner eigenen Feder, die durchaus etwas mit dem Thema Weihnachten zu tun hat. Gleichzeitig verlose ich bei einer richtigen Antwort auf die Frage, die auf dem Blog vom 02.12.2013 veröffentlicht wird, ein knapp 10 kg schweres Buchpaket mit nagelneuen, einmal gelesen, aber auch gebrauchten Büchern unterschiedlicher Genres, natürlich nicht hauptsächlich, aber auch fantastischer Provenienz.

Die Sponsoren des buch-talk.de-Adventskalenders sind: Anja Pfannstiel, Michael Haitel (p.machinery), der Firma PS Wellness & Massage, dem Monika Fuchs Verlag, Sandra Uschtrin, Marlies Hanelt, Fit for Beauty, Allina Stoika, KunstHandwerk, Hilde Möller, MySwissSchokolade, Edition Oberkassel, Viola Kreilaus, Oldigor Verlag, Verlagshaus el Gato, BVjA, Amrûn, Juliana Fabula, Jennifer Zahn, Rainer Buck, Transit Verlag, Jessica van Oettingen, die Postbank und der Drachenmond-Verlag.

Schlecht gefasstes Juwel

Gerd Frey
TÖDLICHE AUSSICHTEN
Kurzgeschichten (Dark Fiction)
Pandämonium Verlag, o. O., Juli 2013, Broschur, 252 Seiten, ISBN 978 3 9813482 8 6

VORBEMERKUNG
Gerd Frey kenne ich seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Als Briefpartner noch zu DDR-Zeiten, und seit vielen ANDROMEDA NACHRICHTEN-Ausgaben als Redakteur der Sparte »eGames«. Als Schriftsteller war er mir nie so deutlich aufgefallen, aber als er mir seine Kurzgeschichtensammlung »Tödliche Aussichten« anbot, war klar, dass ich nicht Nein sagen würde.

Continue reading