Vielleicht wird das mal ein Klassiker?

Ganz am Anfang war es meine Idee, gescheitert an Geld und mangelndem Verständnis dafür, was so eine Anthologie für den SCIENCE FICTION CLUB DEUTSCHLAND bedeuten würde. Die Zeiten haben sich geändert, die Mannschaft, die im Verein das Sagen hat, ist eine andere – und Ralf Boldt hat die Idee wieder aufgenommen und das Projekt gepushed. Er hat die Autoren ausfindig gemacht – und bei einigen war es ein wirklich hartes Stück Arbeit, vor allem bei denen, die nicht mehr unter uns weilen – und die Details geklärt, er hat die Texte beschafft und teilweise selbst gescanned. Er hat Wolfgang Jeschke mit ins Boot geholt. Und nun ist es fertig. Das Layout stammt wieder von mir – und ich bin sehr stolz auf das Engagement aller Beteiligten!

Das Titelbild von Lothar Bauer: siehe unten.
Infos zum Buch: siehe hier.

Einmal mehr: Filmreife Geheimnisse

Phil Rickman
DIE GEBEINE VON AVALON
Historischer Roman
THE BONES OF AVALON (2010), aus dem Englischen von Alexandra Hinrichsen, Rowohlt Polaris, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, Oktober 2011, Hardpapercoverback :), 655 Seiten, ISBN 978 3 86252 001 5

VORBEMERKUNG
Phil Rickman kannte ich von den schon gelesenen Merrily-Watkins-Romanen (man suche in meinem Blog mit der Suchfunktion), denen ganz sicher noch welche folgen werden. Als ich hörte, dass er auch einen historischen Roman geschrieben hätte, war ich gespannt.

Continue reading

Auf dem Weg zum Ziel

Am letzten Freitag hat UPS eine 42,5-kg-Sendung an Herbert Keßel, den neuen PRFZ-Vertriebsverantwortlichen für u. a. die FanEdition, übernommen. Inhalt: mind. 296 Exemplare der Ausgabe 12 der FanEdition, der Roman »OPUS ERAWAN« von Gerry Haynaly. Erstmals nicht mehr als Heftroman, sondern als DIN-A5-formatiges Buch mit Klebebindung und einem ordentlichen Buchrücken. Gerry hat den Roman geschrieben und das – zugegebenermaßen für einen SF-Roman ungewöhnliche – Titelbild geliefert, André Boyens hat das Lektorat und Korrektorat gemacht, und von meiner Wenigkeit stammt das Layout. Das Buch mit 84 Seiten Umfang gibt es für EUR 5,90; PRFZ-Mitglieder zahlen EUR 3,40.