Der Luftpirat ist wieder da

Mit fünf neuen Reprints, diesmal den Nummern

66  Das Weltenfahrzeug zwischen den Riesen-Kometen
67  Die Feuerberge der geheimnisvollen Welt
68  Die Kraterseen des unbekannten Planeten
69  Das Gespenster-Luftschiff des Amerikaners
70  Die geheimnisvollen Feindinnen des Kapitän Mors

Marianne Ehrigs Begleittexte befassen sich mit Kometen und der Insel Guadalupe.  Bilder, Trailer und sonstiges wie immer auf www.villa-galactica.de > Luftpirat.

       

Eine mittelschwere Geburt

war der fünfte Band der Fantasy-Reihe in meinem Verlag, »DRACHENSUMPF« betitelt. Das Manuskript war nicht das Problem, aber das Titelbild hat ein wenig länger gedauert (eigentlich sollte der Band schon im Februar herauskommen). Der erste Entwurf fand meine Gnade nicht, und die Künstlerin war wohl ein wenig geknickt, wenn nicht gar böse auf mich. Aber sie hat sich mit Unterstützung ihres Vaters noch einmal berappelt – und dann ein wundervolles Titelbild abgeliefert, so schön und passend, dass ich sie schon für ein weiteres Buch engagiert habe.

Endlich mal was Neues: ein eBook

Es hat lange gedauert, bis mein Verlag sein erstes eBook präsentieren konnte. Da gab es viele Überlegungen, ein paar Tests, umfangreiche Lektüren von Handbüchern, Vertragsbedingungen, technischen Fragen und Antworten. Und am Ende hat mich Books on Demand erlöst und endlich die Produktionsmöglichkeit von eBooks nicht nur für die eigenen Bücher, sondern auch für die Verlage, die bei Books on Demand herstellen lassen, aus der Taufe gehoben.

Unser erstes eBook ist Veronika A. Gragers »NANOBOTS. Gefährliche Teilchen«:

Continue reading

Phase X: Es geht noch weiter

Es schien so, als würde Phase X – das Magazin für Phantastik ein wenig schwächeln. Die Ausgabe 8 kam mit Verspätung, die Ausgabe 9 ist noch nicht veröffentlicht (ich kann aus gut unterrichteten Quellen verraten, dass das für den Juli vorgesehen ist), doch da rührt sich schon die Ausgabe 10:

Phase X – das Magazin für Phantastik
Ausgabe 10: Phantastische Botanik – pflanzliches Leben in SF, Fantasy und Horror

Ob es sich um die Lösung der Probleme menschlicher Energieversorgung handelt, ob es sich um das Ende des weltweiten Hungers dreht, ob die Außerirdischen in dem fremden Raumschiff auf Wurzeln laufen, ob Zaubertränke und -pulver aus seltenen Gewächsen gewonnen werden und ewige Jugend und die ewige Liebe der Liebsten versprechen, ob die ungewöhnlich große Venusfliegenfalle nicht nur Fliegen, sondern gerne auch einmal einen größeren Happen auf zwei Beinen zu sich nimmt – die phantastische Flora der Science Fiction, Fantasy und des Horrors ist arten- und facettenreich, vielfältig und immer außergewöhnlich.

Continue reading